Ein Tag ohne Bewegung ist ein verlorener Tag. Gerade heute in unserer Wohlstandsgesellschaft, die geprägt ist von meist sitzenden Tätigkeiten und einer motorisierten Mobilität, ist Bewegung einer der Eckpfeiler für ein gesundes Leben.

Einen Beitrag dazu leistet auch der Sportunterricht. Wie vielfältig die Wirkungen sind, die durch den Sport gefördert werden, sieht man daran, dass neben der reinen körperlichen Fitness auch die psychische, soziale und emotionale Entwicklung in großem Maße positiv beeinflusst wird.

Wir am Maristen-Gymnasium haben uns als erfahrenes Sportlehrerteam das Ziel gesetzt, durch einen kompetenzorientierten abwechslungsreichen Sport- und Wahlunterricht dazu beizutragen, die Kinder und Jugendlichen ganzheitlich zu schulen. 

(Quelle: ISB - Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung)

Fachbetreuung: Frank Mahler

Der Wahl-Pflichtunterricht Sport

Neben dem Pflichtunterricht, den die Schülerinnen und Schüler über die normale Stundentafel besuchen und der von Jahrgangsstufe zu Jahrgangsstufe unterschiedlich ausfällt, haben die Mädchen und Buben am Maristen-Gymnasium die Möglichkeit, aus einem jährlich zum Teil wechselnden, breiten Wahlfachangebot im Fach "Sport" auszuwählen:

Pflichtunterricht
  • Klasse 5 - 7: drei Stunden (Sportpraxis)
  • Klasse 8 - 10: zwei Stunden (Sportpraxis)
  • Klasse 11+12: zwei Stunden Sportpraxis und wahlweise zusätzlich zwei Stunden Additum. Das Additum "Sport" beinhaltet Sporttheorie. Teilnehmer dieser Kurse müssen das Abitur auch in Sport ablegen.
Wahlunterricht

Der Besuch der Wahlfächer im Fachbereich Sport ist freiwillig und dient dazu, den Wünschen der Schüler nach mehr Bewegung, Spiel und Wettkampf entgegen zu kommen.  In diesen Kursen ist Platz für Anfänger und Fortgeschrittene. Das genau Angebot (mit jeweiligen Terminen) an Wahlkursen ist unter folgender Seite abrufbar. Nachfolgend ist ein Auszug unseres Sport-Wahlkursangebots aufgeführt:

  • Tischtennis
  • Badminton
  • Geräteturnen 
  • Handball
  • Fußball für Mädchen
  • Rhythmische Sportgymnastik
  • Basketball für Mädchen
  • Basketball für Buben
  • Jonglieren
  • ...
Projekt-"Klassen"

Auch bei den am Maristen-Gymnasium vor einigen Jahren eingeführten Projektklassen beteiligt sich die Fachschaft "Sport" in jedem Jahr. So werden unter anderem die Fußball-"Klasse" (in Kooperation mit dem Deutschen Fußballbund) und die Kletter-"Klasse" (in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Alpenverein) angeboten. Wichtig ist dabei, dass die Projekt-"Klassen" von Schülerinnen und Schülern der Gebundenen Ganztagsklasse sowie der Halbtagsklasse gleichermaßen besucht werden können. Während die Schüler der gebundenen Ganztagschule sich ein Projektfach verpflichtend aussuchen müssen (z.B. Klettern), können Schüler der Halbtagschule sich zu den Kursen ebenfalls anmelden und teilnehmen.  Übrigens: Neben Sportklassen gibt es auch noch andere Projekte (z.B. Basteln, Gartengestaltung, Theaterspielen u. a.m.).

Sportanlagen

Unsere Schule hat großzügige Sportanlagen. Im Zentrum steht sicherlich die moderne Zweifachturnhalle. Mit der Einfachsporthalle der Grund- und Mittelschule Furth steht uns eine weitere Sportstätte zur Verfügung, die wir zur Zeit nach Absprache an manchen Tagen nutzen.  Sie liegt wenige Gehminuten entfernt. Des Weiteren kommen folgende Anlagen hinzu:

  • Fußballfeld  (Rasenplatz)
  • Handball-/Basketball-/Fußballfeld  (Hartplatz)
  • Beachvolleyballanlage
  • Kletterwand (Outdoor)
  • Leichtathletik (100m-Bahn, Kugelstoß-  und Weitsprunganlage)
  • Fitnessraum (5m x 8m) mit neuen Kraft- und Ausdauergeräten
  • Rasenfläche als Spielfläche

Wintersport am MGF

Jedes Jahr fahren die Klassenstufen 7  +  8 jeweils für mindestens fünf Tage ins Skilager bzw. zur Wintersportwoche. Ziel ist es, das Skifahren zu erlernen und zu verbessern sowie die Klassengemeinschaften zu stärken.

  • Skilager in der siebten Jahrgangsstufe: Ab dem Schuljahr 2017/2018 führt uns das Skilager in der siebten Jahrgangsstufe nach Trafoi/Südtirol. Im dortigen Skigebiet verbringen wir eine Woche, um die Grundfertigkeiten des Skisports zu erlenen bzw. - im Falle der schon fortgeschrittenen Schülerinnen und Schüler - zusammen mit skierfahrenen Kolleginnen und Kollegen sowie örtlichen Skilehrern zu vertiefen. Auch ein bewusstes Berg- und Naturerlebnis gehören zum festen Programm des Skilagers. Darüber hinaus fördern weitere Aktivitäten, etwa eine Schneeschuhwanderung oder ein Besuch des Naturmuseums am Stilfser Joch, das Gruppengefüge. 
  • Wintersportwoche in der achten Jahrgangsstufe: Seit einigen Jahren führt uns die Wintersportwoche in der Mittelstufe nach Lofer in der Nähe von Salzburg. An fünf Tagen haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die in der siebten Klasse erlernten Skifertigkeiten entweder zu vertiefen, oder in der Alternativsportgruppe andere Wintersportaktivitäten auszuprobieren - vom Winterrodeln, über das Schlittschuhlaufen bis hin zum Langlauf. Auch hier werden die Mädchen und Buben von skierfahrenen Lehrerinnen und Lehrern ebenso betreut wie von ortsansässigen Skilehrern. 

Aktuelle Berichte zum Skilager und zur Wintersportwoche finden Sie im Bereich "Berichte der Fachschaft"!

de;maristen-gymnasium;christoph.mueller