Wettbewerbe

Wissen spielerisch testen

Neben der „normalen“ schulischen Ausbildung bieten eine Vielzahl an Wettbewerben in nahezu allen Fachbereichen den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit sich in spannende neue Aufgabenstellungen einzuarbeiten, sich mit anderen Schülern zu messen und coole Preise zu gewinnen. Diese reichen von Urkunden und kleinen Sachpreisen über Geldpreise und deutschlandweite Workshopteilnahmen bis zu kompletten Studienstipendien, z.B. für erste Preisträger in den Endrunden der Bundeswettbewerbe oder bei „Jugend forscht“.

Soweit die Regularien dies zulassen erhalten die Schülerinnen und Schüler jederzeit fachliche und/oder technische Unterstützung für ihre Teilnahme. Für größere Teilnehmergruppen können auch gesonderte Unterstützungsstunden eingerichtet werden. Auf ausgeschriebene bzw. laufende Wettbewerbe weisen die jeweiligen Lehrkräfte und Plakataushänge im Schulgebäude (an der Wand des Schulaufgabenraums in der Aula) die Schüler hin. Schüler die von den Lehrern als besonders prädestiniert für einen Wettbewerb erachtet werden, werden gegebenenfalls gesondert angesprochen. Interessierte Schüler können sich auch jederzeit initiativ an ihren jeweiligen Fachlehrer oder Herrn Dr. Schwarz wenden, wenn sie sich für eine Wettbewerbsteilnahme interessieren oder Näheres zu einem Wettbewerb wissen wollen.

Beispiele für Wettbewerbsteilnahmen in den letzten Jahren:

  • Bundeswettbewerb Mathematik (u.a. 1. Preis in Runde 1)
  • Bundeswettbewerb Informatik (u.a. 3. Preis in Runde 1, zudem Auszeichnung als BwInf-Schule 2014, 2015 und 2016)
  • Jugend forscht Chemie
  • Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten (u.a. 3. Preis)
  • Waldwasser-Wettbewerb (Filmwettbewerb; 1.,2. und 4. Preis)
  • Känguru (Mathematik)
  • FüMo (Fürther Mathematik-Olympiade)
  • Experimente antworten (Natur-und-Technik)
  • Cross-Media-Festival (Digitale Medien, 1., 2. und 3. Preise in mehreren Kategorien)
de;maristen-gymnasium;christoph.mueller