Das Wertvolle im Leben ist die Entfaltung der
Persönlichkeit und ihrer schöpferischen Kräfte.

(Albert Einstein)

Wo kommt der Regenbogen her? Warum gibt es Polarlichter? Wieso fliegt ein Stein nicht von sich aus hoch? Wie kommt es, dass wir Fußball live sehen können? Im Physikunterricht greifen wir diese und viele andere spannende Fragen auf und erarbeiten passende Erklärungen. Naturerscheinungen und technische Probleme sollen kritisch hinterfragt werden und die Beobachtungsgabe der Jugendlichen geschärft werden. Physik ist die Grundlage für ein tieferes Verständnis von Technik und Natur; die zugrundeliegenden Theorien sind wertvolle Allgemeinbildung in verschiedensten Lebensbereichen: im Sport, beim Kochen, bei der Energieversorgung, …  Wir bereiten gemeinsam mit den Kindern das notwendige Hintergrundwissen im Fach Physik auf und versuchen auch die Basis für eine spätere Berufswahl zu bieten. Im Wahlkurs Robotik werden die Kinder an aktuelle Problemstellungen der Technik herangeführt. Außerdem finden jedes Jahr in der Oberstufe Seminare mit Leitfach Physik statt, in denen sich unsere jungen Forscher im Umgang mit Theorie und Praxis beweisen dürfen. Im naturwissenschaftlich-technologischen Zweig bieten wir zudem Schülerübungen an, in denen die Jugendlichen selbstständig experimentieren können. Dadurch erlangen unsere Schüler wichtige Kompetenzen im Umgang mit unserer technisierten Umwelt und lernen Teamarbeit und Freude am Forschen.

Fachbetreuung: Ingrid Däullary

de;maristen-gymnasium;christoph.mueller