Das Fach Natur und Technik vereint in der Unterstufe des Gymnasiums verschiedene Naturwissenschaften unter einem Dach:

  • In Jahrgangstufe 5 setzt sich NuT aus zwei Stunden Biologie und einer Stunde „Naturwissenschaftlichem Arbeiten“ zusammen. Hier lernen die Schüler die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens, den Aufbau, die Dokumentation und Auswertung von Versuchen, chemische und physikalische Grundbegriffe vom Atom bis zur Dichte.
  • In Jahrgangsstufe 6 werden die zwei Stunden Biologie ergänzt durch ein Stunde Informatik, in der die Grundlagen (Aufbau eines Computers, Umgang mit Word und Powerpoint) erworben werden.
  • In Jahrgangsstufe 7 bleibt die Informatik, an die Stelle der Biologie tritt jetzt aber die Physik mit zwei Wochenstunden.

Die Notengebung erfolgt in diesen drei Jahren jeweils als Gesamtnote aus beiden Fächern.

Fachbetreuer: Dr. Christian Schwarz

de;maristen-gymnasium;christoph.mueller