Home / AKTUELLES / Berichte / Kurze Filme, großes Kino!

Kurze Filme, großes Kino!

Fast bis auf den letzten Platz gefüllt war die zu einem Kino umfunktionierte MGF-Mensa.
Fast bis auf den letzten Platz gefüllt war die zu einem Kino umfunktionierte MGF-Mensa.

Spanischer Kurzfilmabend am MGF

Über hundert Besucher kamen letzten Freitagabend ins MGF, um den vom P-Seminar organisierten und moderierten spanischen Kurzfilmabend mitzuerleben. Gezeigt wurden sieben völlig unterschiedliche Kurzfilme (darunter einige Festivalgewinner und Goya-Preisträger) und es gab keinen Film, der nicht Stimmen als Lieblingsfilm bekam! Gewonnen hat die Wahl zum Publikumsliebling der Film „Varanasi Road“ von Daniel Andrés Pedrosa, der Samuel auf seiner Reise ins exotische Indien begleitet und zeigt, wie das Fremde immer vertrauter wird und wie nach seiner Rückkehr nach Madrid das Vertraute fremd geworden ist. Ein sehr ruhiger und langsamer Film, der seine Kraft durch die gezeigten Bilder entfaltet und dabei ganz unaufgeregt die großen Fragen stellt:  Wohin geht mein Weg? Wer bin ich und wer will ich sein? Was ist wirklich wichtig im Leben? Dank der großzügigen Unterstützung durch unseren Förderverein und Sponsoren konnten wir den Preis zum Publikumsliebling mit 200.- € dotieren und am Abend selbst einen Sektempfang und ein Tortilla-Buffett organisieren, das reißenden Absatz fand. Ein großer Dank gilt auch dem Technikteam von Herrn Schäffer, das den Abend licht- und tontechnisch souverän begleitete. An alle, die diesen Abend zu einem Erfolg gemacht haben und natürlich an mein tolles P-Seminar -  іMuchísimas gracias a todos!

Text:mm, Fotos:mm, Sophie Blaim

zurück
de;maristen-gymnasium;christoph.mueller EM