Home / AKTUELLES / Berichte / Neues Fahrtenprogramm

Neues Fahrtenprogramm


Entscheidung des Schulforums zu Skilager und Marcellin-Fahrt

Am Dienstagabend fand am Maristen-Gymnasium eine Sitzung des Schulforums statt mit Vertretrerinnen und Vertretern von Elternbeirat, SMV und Kollegium und Direktorat. Thema der Sitzung war eine Änderung des Fahrtenprogramms am MGF. Folgende Neuerungen bzw. Änderungen wurden dort einstimmig beschlossen:

  • Ab kommendem Schuljahr 2023/2024 findet in der 7. Jahrgangsstufe ein Skilager statt, in der 8. Jahrgangsstufe fahren alle Klassen – das ist eine Neuerung – in die Bergsportwoche (heuer fahren beide Jahrgangsstufen noch einmal ins Skilager)
  • Es gibt in Zukunft (im G9 in der 11. Jahrgangsstufe) eine verpflichtende Fahrt zum Ort der Ordensgründung der Maristen-Brüder nach Hermitage in Frankreich.
  • Es gibt ab diesem Schuljahr in der 8. Jahrgangsstufe im Sommer 2023 eine freiwillige Fahrt nach England (Whitstable) mit einem Aufenthalt der Jugendlichen in Familien. Nähere Infos dazu folgen.
  • Für dieses Schuljahr wird als Kompensation für die ausgefallene Berlin-Fahrt der letztjährigen 10. Klassen eine kombinierte Weimar-Berlin-Fahrt der Deutsch-Kurse der Q11 im Frühling 2023 angeboten.

Unangetastet bleiben u.a. das Schullandheim in der 5. Klasse, die Orientierungstage, die Berlifahrt der 10. Klassen und die Studienfahrten in der neuen G9-Oberstufe (12. Klasse).

zurück
de;maristen-gymnasium;christoph.mueller EM