Home / AKTUELLES / Berichte / Sicher durchs Netz

Sicher durchs Netz

Einen Tag lang beschäftigte sich jede 5. Klasse auch heuer wieder mit verschiedenen Themen rund die Medienkompetenz.
Einen Tag lang beschäftigte sich jede 5. Klasse auch heuer wieder mit verschiedenen Themen rund die Medienkompetenz.

Projekt "Fairnetzen" zur Medienkompetenz wieder durchgeführt

In dieser Woche durften unsere Fünftklässler sich jeweils einen gesamten Vormittag im Rahmen des kompetenzorientierten Trainings fairnetzen mit dem bewussten, verantwortungsvollen, selbstreflektierten und sicheren Umgang mit den „Neuen Medien“ beschäftigen.

„fairnetzen“ behandelt dabei die Themenbereiche Medienkunde, Medienkritik und Mediennutzung. Es soll bewusst gemacht werden, dass im Netz dieselben Regeln gelten wie im realen Leben, und das bedeutet, diese Regeln sowohl im eigenen Interesse, als auch im Interesse der anderen zu beachten.

Die Inhalte und Themenbereiche werden in diesem Rahmen den Kindern zunächst in Form von Übungen, Rollenspielen und weiteren pädagogischen Methoden vermittelt. Es wird also auf eine kindgerechte Form geachtet. Im Anschluss erfolgen eine intensive Nachbesprechung des Erlebten und Erlernten sowie eine Vertiefung mittels altersgerechter Kurzfilme. Schließlich werden aus den gemachten Erfahrungen gemeinsame Vereinbarungen, Leitsätze sowie persönliche Vorsätze erarbeitet. Diese Vereinbarungen und Leitsätze sind für die Kinder von großer Bedeutung, denn sie sollen ihnen helfen, im Umgang mit den „Neuen Medien“ selbst den richtigen Weg zu finden.

Die Bilder geben einen kleinen Einblick in diesen für die Medienerziehung wichtigen Projekttag.

wg

zurück
de;maristen-gymnasium;christoph.mueller EM