Home / AKTUELLES / Berichte / Reger Austausch

Reger Austausch

Bundeskoordinatorin Kathrin Hanke, Landeskoordinatorin Annabelle Junker, stellvertretender MGF-UNESCO-Koordinator Stefan Popp
Bundeskoordinatorin Kathrin Hanke, Landeskoordinatorin Annabelle Junker, stellvertretender MGF-UNESCO-Koordinator Stefan Popp

Kollege Stefan Popp war beim UNESCO-Schul-Treffen

Um die Weiterentwicklung der Vielfalt an Aktivitäten an bayerischen UNESCO-Projektschulen und um den Austausch der Schulkoordinatoren ging es bei der zweiten Landestagung 2019. In der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in Dillingen/Donau kamen vom 7. bis 9. Oktober Vertreter aller UNESCO-Projektschulen Bayerns zusammen.

Die bayerische Landeskoordinatorin Annabelle Junker leitete die Planung verschiedener Gedenktage der Vereinten Nationen, wie beispielsweise dem „Tag der Menschenrechte“. Als Referenten begrüßte sie Karl-Georg Beckmann und Peter Klein aus Niedersachsen, die einen Workshop zum Thema „Bausteine für ein UNESCO-Schulcurriculum“ mit den Schulkoordinatoren durchführten.

Aus Bonn war zudem Kathrin Hanke als Vertreterin der UNESCO-Bundeskoordination angereist, die Neuigkeiten aus dem Netzwerk der deutschen UNESCO-Projektschulen vorstellte sowie über Neuerungen im Qualitätspapier referierte. Dem Maristen-Gymnasium Furth wurde zudem die Ehre einer Statusänderung zuteil: Aufgrund der erfolgreichen UNESCO-Projektarbeit an unserer Schule beförderte die Deutsche UNESCO-Kommission das MGF von einer „interessierten“ zu einer „mitarbeitenden Schule“ im Netzwerk der UNCESCO-Projektschulen.

po

zurück
de;maristen-gymnasium;christoph.mueller EP