Home / AKTUELLES / Berichte / Karwoche dahoam

Karwoche dahoam


Das waren unsere Vorschläge für Ostern in der Familie

Für die Kartage gab es heuer ein besonderes MGF-Angebot: die "Karwoche dahoam". Da nämlich auch in diesem Jahr das Osterfest ein anderes war, als wir es gewohnt waren. Viele Kirchen boten nur ein bedingtes Platzangebot, nicht selten wurden die österlichen Festtage gleich vollständig virtuell aus den Gotteshäusern nach Hause gestreamt. Wo es geht, sind wir aktuell dazu aufgerufen, Kontakte so gut es geht zu vermeiden. Und deswegen gab es von uns in diesem Jahr ein besonderes Angebot für unsere Schulfamilie: die "Karwoche dahoam". Wir zeigten Möglichkeiten auf, die österlichen Tage – das wichtigse Fest der katholischen Kirche – zu Hause gemeinsam als Familie zu begehen. Beispielsweise mit einem gemeinsamen Pessach-Fest am Gründonnerstag oder einem Emmaus-Gang am Ostermontag. Wie das ging, erklärten Frau Geneder und Herr Spanrad, die die "Karwoche dahoam" zusammengestellt haben, in einem kurzen Video. Und das Angebot bleibt weiterhin auf unserer Homepage online.

Und folgende Angebote gibt es, um die österlichen Tage zusammen mit der Familie zu Hause zu feiern:

  • Gründonnerstag mit einem Pessachfest (Download)
  • Karfreitag mit dem Passionstext (Download)
  • Karsamstag mit Osterlammbacken (Download)
  • Osternacht mit eigenem Osterfeuer (Download)
  • Ostersonntag mit dem "Risus Pascalis" (Download)
  • Ostermontag mit Emmausgang (Download)

Folgende Tondokumente gehören zum Angebot am Karfreitag:

Guillaume Dufay: "Vexilla regis prodeunt"

Hans Leo Haßler: "Mein G‘müth ist mir verwirret"

Kerstin Geneder und Matthias Spanrad
Musik: Karina Scheubeck (Q12), Matthias Schäffer und Dr. Niko Firnkees

zurück
de;maristen-gymnasium;christoph.mueller EM