Bayernweiter Ganztagskongress


Schulen aus dem ganzen Freistaat zu Gast am MGF

Es ist eines der vorherrschenden bildungspolitischen Themen: der Ausbau von Ganztagsschulen. Am Maristen-Gymnasium widmen wir uns diesem Thema schon seit vielen Jahrezehnten – zunächst mit dem Tagesheim, einer Form der Offenen Ganztagsschule, seit nunmehr acht Jahren zudem auch mit dem Gebundenen Ganztag. Im Jahr 2019 wird der erste Jahrgang das Abitur ablegen. Deswegen freuen wir uns umso mehr, Gastgeber sein zu dürfen für einen Bildungskongress zu diesem Thema, den wir zusammen mit dem Katholischen Schulwerk in Bayern und der Dienststelle des Ministerialbeauftragten für Niederbayern am 29. März am MGF abhalten dürfen.

Folgende Programmpunkte sind für den Kongress geplant:

  • wissenschaftlicher Vortrag von Prof. Dr. Klaus Zierer vom Lehrstuhl für Schulpädagogik von der Universität Augsburg zum Thema "Ganztag"
  • Grußworte, u.a. von Wissenschafts-Staatsminister Bernd Sibler, MdL, und Ltd. OStD Anselm Räde
  • "Markt" der Ganztagsschulen mit einem Portolio verschiedener Ganztagsschulen aus ganz Bayern, u.a.: Ganztag an der Mittelschule (Mittelschule Oberroning) oder Schwerpunkt Elternarbeit (Maria-Ward-Schulen Würzburg)
  • Impuls-Workshops zu spezifischen Ganztagsthemen, u.a.: Lernbüro (Maristen-Gymnasium) oder Freie Stillarbeit (Gymnasium Fürstenzell)

Auch interessierte Eltern und Freunde unserer Schule sind eingeladen, am Kongress teilzunehmen sowie alle Besucher des Tag der offenen Schule, der am gleichen Tag am MGF stattfindet. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte unter kongress@maristen-gymnasium.de schriftlich an.

de;maristen-gymnasium;christoph.mueller