Home / AKTUELLES / Bericht-Archiv / Schulinterner Vorlesewettbewerb

Schulinterner Vorlesewettbewerb

Fachbetreuerin Petra Strapf, Schulleiter Christoph Müller und Deutsch-Lehrer Tassilo Klingelhöfer (hinten v.l.) gratulierten den Klassensiegern des Vorlesewettbewerbs.
Fachbetreuerin Petra Strapf, Schulleiter Christoph Müller und Deutsch-Lehrer Tassilo Klingelhöfer (hinten v.l.) gratulierten den Klassensiegern des Vorlesewettbewerbs.

Lilly Köhler (6c) darf als Schulsiegerin zum Regionalentscheid

Spannung pur war angesagt beim diesjährigen Vorlesewettbewerb der sechsten Jahrgangsstufe am Maristen-Gymnasium in Furth. Nicht nur durch die Buchauswahl der Schülerinnen und Schüler (u.a. Titel aus den beliebten Reihen von Cressida Cowells “WilderWald" und Liz Kesslers „Emily Windstop“) war von vornherein für Nervenkitzel gesorgt, sondern nach bereits spannenden Klassenentscheiden machten auch die fünf Klassensieger ihren Deutschlehrkräften die Entscheidung nicht leicht. Nach einem fesselnden Kopf-an-Kopf-Rennen setzte sich schließlich Lilly Köhler (6c) durch und wird die Schule beim Regionalentscheid Landshut vertreten.

Text:ki

zurück
de;maristen-gymnasium;christoph.mueller